Lisa-Maria Kunst, Morning People

Einmal im Monat, für Kreative eigentlich vor dem aufstehen, heißt es in mittlerweile ca 180 Städten, in 65 unterschiedlichen Ländern

Hello morning people

Creative Mornings. 2008 wurden diese von Tina Roth-Eisenberg (SwissMiss), einer schweizerischen Designerin, ansässig in Brooklyn, New York gegründet.

Die Themen werden jeden Monat von der Zentrale vorgegeben und sind weltweit gleich

Das Konzept ist einfach. Einmal im Monat gibt es Frühstück und einen inspirierenden Vortrag. Start ist um 8.30 Uhr.

Von New York City, Boston, Paris, Zurich, Berlin, Mexico City, Milan, über Montevideo, Bangkok, Tabriz, Seoul, Sydney, Singapore, Tijuana , Tehran, Kapstadt, bis nach Düsseldorf, kümmern sich Freiwillige um die Organisation. Von der Location Suche, über den inspirierenden Speaker, bis zum lokalen Supporter, liegt dann alles in den eigenen Händen.

Umso schöner, dass wir in Düsseldorf mit Lisa und ihrem Mann Rainer, Leute haben, die uns schon seit mehr als 3 Jahren Monat für Monat inspirieren.

An tollen Orten, mit wunderbaren Leuten. Danke dafür

„Lisa-Maria Kunst, Morning People“ weiterlesen

Olaf Peters-Kim, Co-Founder Welect

Wie fühlt sich das an, wenn man seine sicheren Gefilde verlässt und einfach mal an dem arbeitet, an das man gerade glaubt? Wenn man seinen Job als CFO in Deutschlands größter Mediaagentur aufgibt, um zu zweit ein ganz neues Geschäftsmodell in genau dieser Mediawelt zu implementieren?
Ende 2016 lieferten Olaf und sein Gründer-Kollege Philipp eine Gründergeschichte, die bis weit über den großen Teich reichte.
Denn Welect war uns ist bei weitem mehr, als eine App / Mechanik, die Nutzern das „kostenlose“ Konsumieren von Inhalten ermöglicht. Es ist eine Gründergeschichte, die neue Wege aufzeigte und von beiden eine Menge Mut abverlangte.

Ein persönliches Treffen lohnt sich. Versprochen.

„Olaf Peters-Kim, Co-Founder Welect“ weiterlesen

Marc Wagner, New Worker

Es ist schon ein wenig her, ich glaube mittlerweile fast 5 Jahre, als ich im Führungskräfte Magazin den Fachartikel „management by surfing around“ veröffentlichte.

Das sich daraus ein Kontakt ergeben sollte, mit dem ich bis heute schon diverse Projkte umgesetzt habe, hätte ich auch nicht gedacht. Mich freut es persönlich sehr, dass ich Marc, wenn ich ihm heute begegne, immer noch so neugierig erleben darf wie damals.

Vermutlich klappt es deswegen auch so gut mit der gegenseitigen Inspiration. Wer Marc kennenlernen möchte, sollte sich mit ihm auf LinkedIn vernetzen oder beim #InspirationDay vorbeischauen. Da ist Detecon, wo Marc Managing Partner ist, auch dieses Jahr wieder Partner und Inspirator.

„Marc Wagner, New Worker“ weiterlesen

Thomas Koch, Mr Media

Die Wikipedia sagt, Thomas ist ein deutscher Unternehmer und Blogger und er sei auch unter dem Spitznamen Mr. Media bekannt. Ich bin der Meinung, wenn das in der Wikipedia steht, dann muss das auch stimmen. Doch ich hab mich auch noch einmal direkt bei ihm und Menschen die ihn kennen rückversichert.

Thomas ist eine wahre Persönlichkeit. Das hat er vor allem seiner „straffen Feder“ und den Tätigkeiten in seiner Vergangenheit zu verdanken. Die zähle ich hier nun nicht auf, denn dafür blickt ihr wirklich besser in die Wikipedia.

Ich durfte Thomas als einen sehr offenen, neugierigen, inspirierenden und wertschätzenden Kollegen kennenlernen. Als Twittwoch Besucher der ersten Stunde stand er nicht nur mit Rat und Tat zur Seite, sondern war auch gern gesehener und gehörter Gast.

Ich hoffe, dass wir noch viele weitere Events gemeinsam inhaltlich aufladen dürfen.

„Thomas Koch, Mr Media“ weiterlesen

Dennis Wedderkop, Global Shaper WEF

So richtig kennen tue ich Dennis ehrlich gesagt nicht. Das wurde mir noch einmal sehr bewusst, als ich mir seine Antworten durchgelesen habe. Umso mehr freut es mich, nun einen Einblick in seine Inspirationsfelder zu erhalten. Denn wie ich selber schon vermutet habe, gibt es da einiges, was Dennis umtreibt.
Als ich mit ihm vor einigen Monaten ein Projekt im Rahmen von GREYadventures umsetzen durfte erzählte er mir beispielsweise von der Initiative „Global Shaper„. Einer Vereinigung des Weltwirtschaftsforums in Davos. Nun geht die Themenreise eine runde weiter und für mich steht fest: Ich werde auf jeden Fall noch den ein oder anderen Gedankenaustausch mit ihm verbringen. Hoffentlich.

Dennis ist auf dem Bild übrigens der 2 von rechts.

„Dennis Wedderkop, Global Shaper WEF“ weiterlesen

Franziska Bluhm, Mrs Network

Ich weiß gar nicht, wie lange Franzi schon durch meine Filterblase schwirrt. Gefühlt eine Ewigkeit. Damals noch bei RP Online, als sie des öfteren mit dem Herren Fiene auf meinem Bildschirm auftauchte. Nach einer durchaus langen und spannenden Zeit bei der Verlagsgruppe Handelsblatt, wo ich mit ihr leider viel zu wenig Projekte machen durfte, ist sie heute auf neuen Wegen unterwegs. Sie ist selbstständig als Beraterin für Digitalisierung, Journalistin, Bloggerin und Trainerin für Unternehmen und Redaktionen. Nebenbei realisiert sie dann auch noch so schöne Veranstaltungen, die es sogar in die Tagesschau oder die Washingtonpost schaffen.

Aber dazu erzählt sie euch gleich selber was.

„Franziska Bluhm, Mrs Network“ weiterlesen

liquidinspiration 001: André Paetzel, Gründer

liquidinspiration 001: André Paetzel, Gründer
liquidinspiration

 
 
00:00 / 8:43
 
1X
 

Abseits zu den schon bekannten Interviews in Schriftform gibt es zukünftig auch das ein oder andere mal eine kleine Dosis Inspiration auf die Ohren.

Den Start mache ich selber mit einem kleinen Einblick in meine persönlichen Inspirationsfelder.

Amelie Henne, 93 … 94 … 1895

Amelie ist Azubine bei GREY und eine tatkräftige Unterstützung, wenn es um die Realisierung des zweiten #InspirationDay geht. Doch wenn es nicht um die Arbeit geht, dann gibt es für Sie neben vielen anderen Dingen vor allem eines. Die Fortuna. Egal ob morgens am Samstag der Wecker klingelt. Für die Fortuna ist ihr kein Weg zu weit. Das mag zum einen damit zusammenhängen, dass sie sich als düsseldorfverliebt bezeichnet. Zum anderen aber auch damit, dass Amelie einfach eine neugierige und offene Frau ist, deren Herz irgendwann mal beim Stadionbesuch der Fortuna hängen geblieben ist.

Irgendwie sympathisch oder nicht?

„Amelie Henne, 93 … 94 … 1895“ weiterlesen

Hajo Müller, Illustrator und Fotograf

Hajo ist für mich ein Phänomen. Er ist nicht nur ein toller Kollege, sondern einer der weltweit besten Handwerker in seinem Bereich noch dazu. Wenn Hajo nicht illustriert, dann fotografiert er mich, einen meiner Kollegen, oder „irgendwelche“ berühmte Künstler … Seinen Stil erkennt man direkt. Vor allem erkennt man auch direkt, wer schon einmal bei GREY gearbeitet hat, ohne sich den Lebenslauf der Person angesehen zu haben.
Denn so kommt es nicht selten vor, dass zwar jemand den Arbeitgeber wechselt, aber das Bild und die Erinnerung an GREY (Hajo) behält.

Sein Handwerk sei dank. Und, das sei gesagt, er ist bescheiden. Das zeichnet ihn aus.

„Hajo Müller, Illustrator und Fotograf“ weiterlesen

André Paetzel, Eisliebhaber und Golfspieler

Hi, ich bin André. Gründer dieses Blogs und immer auf der Suche nach neuen Inspirationen.
Das Thema Inspiration beschäftigt mich schon seit einigen Jahren, wie man vielleicht auch an meiner privaten Webseite sehen kann. Ursprünglich ein reines privates Thema, gehört es heute auch fest zum Bestandteil meines täglichen Betätigungsfeldes. Denn für mich ist es vor allem die Digitalisierung und die vielfältigen Themenfelder, die uns immer wieder neue Türen öffnen.

Das ist meine Meinung.

„André Paetzel, Eisliebhaber und Golfspieler“ weiterlesen