Lisa Schmidt, Inhaberin socialisa

Diese Geschichte mit dem Social … Im Januar 2009, ich war gerade in den ersten Monaten der Ausblidung unterwegs, da gründete ich meinen Twitter Account. Was ich mir dabei dachte? Gute Frage! Ich war neugierig und wollte diese Plattform, von der meine Filterblase sprach einfach ausprobieren.

So ergeht es heute auch vielen Unternehmen. Ihn wird geraten, „es einfach mal auszuprobieren“. Doch wer selber für sich einmal versucht hat einen „Über mich“ Text zu schreiben weiß, wie schwierig ist, den richtigen Ton und Inhalt zu treffen.

Darum ist es gut Leute wie Lisa in seinem Netzwerk zu haben. Seit kurzem ist Lisa unter die Gründerinnen gegangen und berät Unternehmen und Personen bei ihren digitalen Auftritten.

Hier stellt sie sich und was sie inspiriert selber kurz vor.

1. Was inspiriert dich?

Das ist ganz unterschiedlich – Oft sind es aber interessante Gespräche, offline aber auch online.
Momentan sind es besonders die Gespräche mit GründerInnen, die voller Leidenschaft ihrem Business nachgehen und mich regelrecht mitreißen. Das bewundere ich und es inspiriert mich, mein Ziel vor Augen zu fokussieren und weiter daran zu arbeiten.
Es sind oft auch die Menschen die mich inspirieren, die sich getraut haben, unkonventionelle Wege zu gehen um an ihr Ziel zu gelangen oder die, die ihren Erfolg dadurch definieren, ihr Leben nun frei gestalten zu können.

2. Was bedeutet für dich Inspiration?

Inspiration bedeutet für mich, dass ich meinen eigenen Horizont erweitern kann, denn jede Person hat einen ganz individuellen Blickt auf bestimmte Themen. Zu erfahren, wie andere Menschen also das selbe Thema auf ganz neue Art und Weise angehen ist unglaublich erfrischend.

Es gibt schließlich nicht immer den einen richtigen Weg. Manche dauern einfach etwas länger. So wie bei mir in der Gründerphase die Auswahl meines Steuerberaters. Aber das ist eine andere Geschichte 😉

3. Welches Thema treibt dich besonders an?

Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es momentan die Entwicklung von erfolgreichen Social Media Strategien für Selbstständige und Unternehmen

4. Welche Inhalte sollte man konsumieren, um in das Thema einzutauchen?

Na, als allererstes sollte man mir unbedingt auf Facebook und Instagram folgen und Mitglied meiner Facebook Gruppe „Social Media Marketing für Selbstständige“ werden 😉
Ich kann aber auch sehr die Social Media Spezialisten Katrin Hill, Caroline Preuss und Tanja Lenke sowie Online Magazine wie z.B. AllFacebook empfehlen.

Beschreibe dich mit 3 Worten

Empathisch. Zielstrebig. Strukturiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.