Tim Heib, mythologischer Bartender

Wie passt Mythologie und Bartending zusammen? Passt es überhaupt zusammen?
Irgendwie schon, vor allem wenn man noch Networking und die StartupSzene hinzuaddiert.

Aber am besten erklärt Tim euch das selber einmal.

Momentan unterstützt Tim mich bei Events wie dem #InspirationDay und studiert gleichzeitig internationales Marketing. Seine „Freizeit“ widmet er der Startup Szene, wo er seine Innovationsfreude durch Netzwerk- und Kommunikationsfähigkeiten voll ausleben kann.

Schön dich beim Event dabei zu haben …

1. Was inspiriert dich?

Mich inspirieren vor allem Menschen. Diejenigen, die Spaß an ihrem Leben haben, ihren Träumen hinterher jagen und sich diese dann doch (trotz aller Höhen und Tiefen) erfüllen. Menschen mit einer außergewöhnlichen Meinung oder Sichtweise von der sie felsenfest überzeugt sind. Solche Menschen schaffen neue Perspektiven, neue Pfade und Wege und bringen mich dazu die Welt immer wieder mit neuen Augen zu sehen.

2. Was bedeutet für Dich Inspiration?

Inspiration ist für mich immer ein neuer Weg. Das ganze Leben verbringt man als Frosch im Brunnen seiner Komfortzone. Inspiration lässt einen etwas Neues entdecken und begreifen. Inspiration bedeutet nie stehen zu bleiben.

3. Welches Thema treibt dich besonders an?

Bei mir gibt es dieses eine Thema nicht. Es ist ein Mix aus verschiedensten Dingen, sei es die Startup Szene, die Digitalisierung, neue Entwicklungen aus dem Gaming Bereich, alte Mythen und Sagen oder die Welt Cocktails und Bars. All diese Themen begleiten mich auf meinem Weg und es ist immer wieder schön, wenn man sie miteinander verbinden kann.

4. Welche fünf Inhalte sollte man konsumieren, um in das Thema einzutauchen?

„Listening to the words of a wise man can be superior to 10 years of studying from books“ Zu jedem Thema gibt es Bücher, die verschiedenste Charaktere ansprechen. Also macht aus eurem Thema ein Erlebnis. Sei es der Besuch einer Cocktailbar, einer Marketingveranstaltung oder eines Museums. Interagiert mit den Menschen und findet jemanden, der euch für das Thema noch weiter begeistern kann. Die Empfehlung dieser Person ist meist die Passende für euch.

Drei Worte:

Exzentriker, Bartender, Mythologe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.